Bild eines Vorratslagers

Aktuelles im Netzwerk Vorratsschutz

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu unserer Projektarbeit, dem Netzwerk Vorratsschutz und allen damit verbundenen Themen. Wir informieren Sie zudem regelmäßig über neue Erkenntnisse und Entwicklungen rund um den integrierten Pflanzenschutzes im Sektor Vorratsschutz.

Die DLG widmet sich in Ihrem aktuellen Newsletter dem Thema Nahrungsmittelverluste zum internationalen Tag gegen Lebensmittelverschwendung. Auch wenn die meisten Verluste in Deutschland am Ende der Wertschöpfungskette auftreten, so kommt dem Vorratsschutz dennoch eine bedeutende Rolle zu. Er soll eine hohe Qualität der Nachernteprodukte während der Lagerung gewährleisten, um daraus qualitativ hochwertige Lebensmittel erzeugen zu können.

weiterlesen

Mit der Einlagerung der Ernte beginnt der Vorratsschutz. Da chemische Mittel zur Bekämpfung von Schädlingen rar sind, gewinnen baulichen Maßnahmen, die Befall eindämmen, an Bedeutung. Auch Nützlinge könnten helfen.

weiterlesen

Die Ernte steht bald bevor. Machen Sie den Praxischeck und lesen Sie die Empfehlungen für eine optimale Getreidelagerung.
VSnet hat einen Artikel im DLG Getreidemagazin 3/2020 (26.Jg.) veröffentlicht.

weiterlesen

Der VSnet-Demonstrationsbetrieb Velaro GmbH & Co. Biokorn KG ist eine sehr moderne Lagerstätte für Biogetreide und andere Körnerfrüchte. Im Fachmagazin Mühle&Mischfutter Heft 3/2020 wurde die Anlage vom Anlagenbauer Reiter Seed Proccessing GmbH &Co. KG näher vorgestellt.

weiterlesen

Frank Hertel berichtet über die Hintergründe und Erfahrungen bei der Abdichtung eines Silos nach dem australischen Standard AS 2628 bei der Firma Velaro in Oberlosa.

Hermetisch dichte Silos versprechen viele Vorteile zur Erhaltung und Verbesserung unserer Nahrungsmittelqualität. Für den Einsatz in unserem Klima müssen die Haltbarkeit der Materialien unter unseren klimatischen Bedingungen und die Taupunktverhältnisse im Silokopf genauer betrachtet werden. Auch soll die Eignung der Abdichtung für kontrollierte Atmosphären wie CO2 oder N2 geprüft werden. So könnte das eine Lösung auch für ökologisch wirtschaftende Betriebe sein.

weiterlesen